EPL – Gesprächstraining für Paare

Erlebnis. Partnerschaft. Liebe.

„Wir verstehen uns!“
Bewusst machen, was Verständnis fördert.
„Ich kann mit dir reden, auch wenn ich sauer bin!“
Gefühle offen aussprechen.
„Wir kommen einen Schritt weiter“
Meinungsverschiedenheiten lösen.
„Was ich an dir schätze.“
Über Positives in der Beziehung reden.
„Wie reden wir im Alltag miteinander?“
Die Gesprächskultur weiter entwickeln.
„Unsere Beziehung ist lebendig.“
Veränderungen anschauen.
„Was uns zusammenhält.“
Sich der Stärken der Beziehung bewusst werden.

Wo Liebe ist und Leben, da ist Dynamik und Bewegung. Und Reibung. Deshalb ist es gut, miteinander zu reden. In einer Art und Weise, die das Verständnis füreinander, für die unterschiedlichen Sichtweisen und Bedürfnisse wachsen lässt.

Hier setzen die Gesprächstraining an
• Die Paare üben zunächst grundlegende Gesprächsregeln ein.
• Dann bespricht jedes Paar für sich in einem eigenen Raum die Themen, die ihm aktuell für die Partnerschaft wichtig sind.
• Dabei werden sie von Trainerinnen und Trainern gecoacht: Sie unterstützen die Paare darin, die Gesprächsfertigkeiten anzuwenden, ohne sich inhaltlich einzumischen.

Die Trainings wurden vom Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie, München, entwickelt und evaluiert. Wissenschaftliche Begleitstudien zeigen, dass Paare auch noch Jahre nach dem Kurs von der Teilnahme profitieren. Zu den Paartrainings sind alle Paare eingeladen, unabhängig von ihrem Familienstand, ihrer Religion und Konfession.

Mehr zu EPL unter: www.epl-kek.de

Alle Kurse werden durchgeführt in Kooperation mit dem Familienbund der Katholiken.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

  • Kosten: 150 € (pro Paar) inkl. Kursmaterial
  • Verantwortlich: Anja Arlt, Dipl. Sozialpädagogin (deutsch, englisch)
  • Ort: KALEB-Zentrum - 1. OG - Bautzner Straße 52 - 01099 Dresden

Informationen und Anmeldung unter 0351. 801 44 32 oder info@kaleb-dresden.de

Termine

  • 20./21. November 2021
    samstags von 9.00 bis 18.00 Uhr
    sonntags von 9.00 bis 16.00 Uhr
    mit Claudia Baubkus, Elisa Vogginger
    Anmeldung bis 08. November 2021
  • 02./03. April 2022
    samstags von 9.00 bis 18.00 Uhr
    sonntags von 9.00 bis 16.00 Uhr
    mit Elisa Vogginger
    Anmeldung bis 21. März 2022
  • 15./16. Oktober 2022
    samstags von 9.00 bis 18.00 Uhr
    sonntags von 9.00 bis 16.00 Uhr
    mit Bernadette und Sebastian Ruffert
    Anmeldung bis 30. September 2022