Herzliche Einladung zu unserer nächsten Lebendigen Bibliothek!

Im Juni 2022 findet im Kulturpalast Dresden, Schloßstraße 2, Foyer der Zentralbibliothek im 2.OG unsere nächste Lebendige Bibliothek statt.

Wir sind sehr glücklich, dabei mit den Städtischen Bibliotheken zu kooperieren. Das Projekt lebt von ca. 9 „Lebendigen Büchern“, von Koordinator*innen der Städtischen Bibliotheken und des Kaleb Dresden e.V. sowie von hoffentlich zahlreichen “Leserinnen und Lesern”. Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein und sich auf spannende Gespräche einzulassen! Die Menschen, die Ihnen als „Lebendige Bücher“ aus ihrem Leben erzählen wollen, stammen beispielsweise aus Dresden, Leipzig, Kairo und Damaskus und sprechen über Themen wie:  

Ein Hoffnungsschimmer auf den Trümmern der Vergangenheit – die Geschichte eine Flucht aus Syrien

Aus dem Dunkel ins Licht – vom Umgang mit einem Schicksalsschlag

Familie zwischen den Kulturen – von Assimilation und Integration

Gefördert wird das Projekt über das Programm Zukunftsstadt Dresden. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Zugangsbedingungen kurz vor dem 27.11. auf der Veranstaltungsseite der Stadt Dresden.
Wenn möglich, bittet die Bibliothek um vorherige Anmeldung unter zentralbibliothek@bibo-dresden.de gebeten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

  • Kosten: Das Angebot ist kostenfrei. Wir freuen uns jedoch über eine Spende!
  • Verantwortlich: Annegret Mühl, Dipl. Sozialpädagogin (deutsch, englisch)
  • Ort: Kulturpalast Dresden, Schloßstraße 2, Foyer der Zentralbibliothek im 2.OG

Termin

  • 27.11. 2021 von 10-13 Uhr
    im Kulturpalast Dresden
    Schloßstraße 2,
    Foyer der Zentralbibliothek im 2.OG